Erste OpenData Hackdays ein Erfolg

In den letzten vier Wochen haben sich OpenData Aktivisten sowie Studierende der ZHDK zwei mal getroffen um die offenen Daten der Stadt Zürich zu verwerten und zu visualisieren. Aus diesen Treffen sind zehn Projekte oder Projektideen hervorgegangen welche hier eingesehen werden können.
Von der Abfall- bis zu der Kriminalstatistik wurden alle Daten, welche im OpenData-Portal verfügbar sind verwertet, oder zumindest Konzepte welche einen Weg zur Verwertung aufzeigen erstellt.

Die Amtsleitung zeigte sich erstaunt dass Projekte so unkompliziert umgesetzt wurden. Es bekräftigt die Stossrichtung, welche von der Piratenpartei ebenfalls gefordert wird. In der Zukunft sollen sich die Ämter nicht überlegen was veröffentlicht wird, sondern was nicht veröffentlicht werden kann.

Veröffentlicht unter Politik | Kommentare deaktiviert für Erste OpenData Hackdays ein Erfolg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.