Die Parolen der Piratenpartei Stadt Zürich

Heute Montag, den 19.August 2013, haben die Piraten der Stadt Zürich ihre erste ausserordentliche Piratenversammlung abgehalten. Im Vordergrund standen dabei die Parolen für die kommenden städtischen Vorlagen sowie die Vorbereitungen für die Wahlen am 9. Februar 2014.

Die Piratenpartei empfiehlt für die städtischen Vorlagen am 22. September 2013 2x Ja. Die Piraten sind der Meinung, dass die Stadt Zürich ein Fussballstadion braucht. Das Letzigrund als Fussball-Stadion zu zweckentfremden ist auf Dauer keine praktikable Lösung, daher hat die Versammlung für die Vorlagen die Ja-Parole gefasst.

Weiter hat die Versammlung beschlossen, einen Kandidaten für die Stadtratswahlen am 9. Februar aufzustellen. Weitere Details und den Kandidaten wird die Piratenpartei voraussichtlich am Mittwoch, den 4. September, bekannt geben.

Die Stadtzürcher Piraten schliessen sich ausserdem dem Ja zur Volksinitiative „Mehr Demokratie“ ihrer kantonalen Mutterpartei an.

Zudem wurde Sabrina Andali in den Vorstand gewählt.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Patrick Stählin (Präsident der Piratenpartei Stadt Zürich)
+41 79 742 89 86

Veröffentlicht unter Politik | 1 Kommentar

Eine Antwort auf Die Parolen der Piratenpartei Stadt Zürich

  1. Pingback: Parole zur Volksabstimmung vom 22.09.2013 | Piratenpartei Kanton Zürich